OWEN - Mobile Akademie für Geschlechterdemokratie und Friedensförderung e.V.

OWEN - Mobile Akademie für Geschlechterdemokratie und Friedensförderung e.V.
c/o metroGap
Lausitzer Str. 10
10999 Berlin
Tel.: +49 (0)30 / 612 88 785
e-mail: mail@owen-berlin.de

Spendenkonto:
OWEN e.V.
IBAN: DE24830944950003338991
BIC: GENODEF1ETK
Ethikbank

Verwendungszweck: Spende

Hinweis: Bitte geben Sie ihre Adresse im Verwendungszweck an, wenn Sie eine Spendenquittung benötigen.

Gute Nachrichten!

Auf der Seite visionews finden sich Berichte über den Einsatz von Frauen für Frieden und Gerechtigkeit weltweit. Die Journalistin Ute Scheub begann 2010 in Zusammenarbeit mit OWEN Berichte über solche "good news" zu sammeln. Ihre Texte setzen ein ermutigendes Zeichen in einer Medienwelt, in der sonst zumeist Kriegs- und Katastrophenmeldungen vorherrschen.



OWEN e.V. wurde mit dem Deutschen UNIFEM-Preis 2010 ausgezeichnet.



OWEN e.V. wurde 2007 mit dem Regine-Hildebrandt-Preis ausgezeichnet.

Herzlich willkommen!


Women's Initiatives for Peace in Donbas/s
Women’s Initiatives for Peace in Donbas(s) – WIPD is a permanent dialogue platform for women from Ukraine (including non-governmentally-controlled areas of Donetsk and Luhansk), Russia and other European countries

» mehr Info


Women as actors in the upheavals of 1989/90 and today
What has become of our visions and political goals 30 years after? Together with our cooperation partners we are collecting historical knowledge and today’s perspectives on women active in the upheavals of 1989/90 and in today’s political movements in Poland, Czech Republic, Russian Federation and Germany. The history of transformation is also the history of our own commitment in our society and abroad. In a European context we discuss differences and commonalities of experiences and political visions.

» mehr Info


REST
Seit 2018 realisiert OWEN gemeinsam mit russländischen Partnerorganisationen ein Projekt zur Stärkung der Zivilgesellschaft in Russland.

» mehr Info


CONTACT 2.0: Social Media Projekt mit jungen Menschen aus dem Konfliktgebiet um Berg-Karabach
Mit dem Projekt CONTACT 2.0 verfolgen OWEN und die armenische Partnerorganisation Peace Dialogue seit September 2020 das Ziel einen Beitrag zur Konfliktbearbeitung im Nagorno-Karabach Konflikt zu leisten. Ziel ist es jungen Menschen Kompetenzen im Bereich Soziale Medien zu vermitteln und gemeinsam neue Ansatzpunkte für Friedensprozesse zu finden.

» mehr Info


Empowerment durch Selbstorganisation – Frauen schaffen Raum!
Frauen aus Georgien stärken Frauen und bringen sich mit ihren Themen in der Öffentlichkeit und in die lokale Politik ein. Dies ist das Ziel der Frauentheatergruppe, die in der kleinen Stadt Zugdidi einen Frauenraum gründete. OWEN unterstützt das Projekt als Partner des Civic Activism and Equalities Center in Zugdidi, Georgien

» mehr Info


ARENA – Theater und Kunst in der Friedensarbeit
Seit 2015 unterstützt OWEN e.V. als Kooperationspartner der armenischen Organisation Peace Dialogue den Aufbau einer gemeinsamen Plattform zur Gestaltung von Friedensprozessen im Kaukasus, in Russland und in der Ukraine. Wir verbinden in diesem Projekt Community-Theater und Kunst mit einer geschlechtersensiblen Friedensarbeit.

» mehr Info


Theater Dialog „Jugend für den Frieden“ ist ein internationales Theaterprojekt, bei dem 22 junge Menschen aus der Ukraine, Russland und Westeruopa mithilfe der Methode „Forum-Theater“ über verschiedene Meinungen debattieren und Ängste und Hoffnungen ausdrücken.

» mehr Info


Geschichtswerkstätten Ukraine
Zukunft braucht Erinnerung: innerukrainischer Dialog zu Geschichte und Erinnerung

» mehr Info


DELTA 2
Ein Kooperationsprojekt zwischen der Union der Donfrauen in Novocherkassk und OWEN e.V.

» mehr Info


Theatre for Peace
Das Projekt Theatre for Peace in the Caucasus Region dient der gemeinsamen Reflektion und Weiterentwicklung des Instrumentariums des Theaters der Unterdrückten in der Region Südkaukasus.

» mehr Info


Auf der Suche nach Erinnerung/en und Geschichte/n von Widerstand und Widerständigen
GeschichteN Bewegen

» mehr Info


Empowerment von Stadtteilfrauen in Berlin-Neukölln
ZEITRÄUME

» mehr Info


Aufbau einer Frauentheatergruppe in Berlin-Neukölln
"FRAUENSTIMMEN"

» mehr Info

Aktuelles

Offener Brief an die Bundeskanzlerin und den Außenminister zu der Gewalteskalation in Bergkarabach und angrenzenden Gebieten

Angesichts der aktuellen Gewalteskalation in Bergkarabach und angrenzenden Gebieten hat OWEN einen offenen Brief an die Bundeskanzlerin und den Außenministier unterzeichnet. Dieser trägt den Titel: „Weiteres Sterben, Zerstörungen und eine humanitäre Katastrophe in Bergkarabach und den angrenzenden Gebieten verhindern“.

Lesen Sie den Brief hier: Offener Brief Bergkarabach

Veranstaltung: Donbas: Neue Ansätze für mehr Partizipation?
Die Rolle von Frauen bei der Konfliktregulierung im Osten der Ukraine

Online-Diskussion Dienstag, 08. September, 18.00 – 20.00 Uhr (MESZ)

Die Dialogplattform „Women Initiative for Peace in Donbas“ versucht seitxxxog über die Konfliktlinien hinweg aufzubauen und insbesondere Frauen als Akteurinnen der gewaltfreien Konflikttransformation zu stärken. Auf Basis der hierbei gesammelten Erfahrungen diskutieren die eingeladenen Expert*innen die aktuelle Lage in der Region und die Perspektiven für mehr und anhaltende Inklusivität des Verhandlungsprozesses.…mehr lesen

Anmeldung

Neue Publikationen!
Wir freuen uns über die neuesten Artikel von Frauen der Women’s Initiatives for Peace in Donbas/s!Lesen Sie über Perspektiven aus der Bevölkerung auf den „Minsker Prozess“ in der Ausgabe 236 der Ukraine Analysen.Und bestellen Sie das neue Buch Mehr Dialog wagen! Hier gibt es neben anderen spannenden Dialog-Erfahrungen einen Artikel über unsere Arbeit zu lesen.
Kooperation statt Konfrontation!
Lesen Sie unseren Beitrag zur Debatte zu Frauen, Frieden und Sicherheit im PeaceLabBlog. Dieser Blog wurde von der Bundesregierung eingerichtet und dient dem offenen Austausch zwischen Akteur*innen verschiedener Ressorts und Akteur*innen aus der Zivilgesellschaft. Aktuell sollen Impulse für den dritten Nationalen Aktionsplan zur Umsetzung der Resolution 1325 gegeben werden.
Policy Briefing zum dritten Nationalen Aktionsplan der Bundesregierung

Deutsche Außenpolitik muss feministisch werden!
OWEN hat gemeinsam mit Organisationen aus dem Bündnis 1325 Positionen und Empfehlungen an die Bundesregierung erarbeitet und veröffentlicht. Lesen Sie die Pressemitteilung auf der Seite des Gunda Werner Instituts.