OWEN - Mobile Akademie für Geschlechterdemokratie und Friedensförderung e.V.

Vorstand

Margarete Misselwitz · Vorstandsvorsitzende
ist seit 2010 mit OWEN verbunden und seit 2016 Vorstandsmitglied.
mehr...
Margarete arbeitet seit 2013 als Projektleiterin von diversen Flüchtlingsprojekte für Flüchtlinge in Brandenburg bei KommMit - für Migranten und Flüchtlinge e.V.. Daneben ist sie akademische Mentorin am Institute for International Education of Students (IES Abroad) für amerikanische Studierende während der Berlin-Prag Studienreise „Europe: From Division towards Integration“. 2012-2013 koordinierte sie für OWEN einen deutsch-bosnischen Jugendaustausch.
Anne Dirnstorfer · Stellvertretende Vorsitzende
ist seit 2008 mit OWEN verbunden und seit 2016 Vorstandsmitglied.
mehr...
Sie wurde 1978 in München geboren und ist Österreicherin. 2005 absolvierte sie ihr Diplomstudium der Sozialwissenschaften an der Humboldt Universität zu Berlin. Seitdem ist sie als Trainerin und Projektmanagerin im Bereich Dialog und Konflikttransformation tätig. Sie ist ausgebildete Theaterpädagogin und Mediatorin und spezialisiert auf die Anwendung dialogischer Theateransätze in der Friedensarbeit. Seit 2009 begleitet sie den Friedensprozess in Nepal und hat fünf Jahre dort gelebt und gearbeitet.
Martha Scheer · Schatzmeisterin
ist 2011 im Rahmen eines Fotoprojekts mit Kindern und Jugendlichen aus Neukölln zu OWEN gekommen und seit 2012 Vorstandsmitglied.
mehr...
Nach ihrem Lehramtsstudium in Berlin hat sie ein dreijähriges Masterstudium in kritische Pädagogik/Erziehungswissenschaft und Amerikanistik in den USA absolviert. Hier hat sich ihr Interesse für Fragen zum Zusammenhang von Herrschaft, sozialer Ungleichheit und Erziehung entwickelt und manifestiert. Seit 2013 arbeitet sie an einem Neuköllner Gymnasium als Lehrerin für Deutsch und Englisch.

Aktuelles

Deutsch-russisch-ukrainisches Theaterprojekt vom 10. bis 20. Juli 2017
!!! Verlängerte Anmeldefrist bis 26. Juni 2017 !!!
Wir freuen uns über junge Menschen, die Interesse an der Region und an einem Dialog über gemeinsame Themen und Fragen haben. Im Workshop Theater Dialog „Jugend für den Frieden“ wird mit der Methode des Forumtheaters von den Teilnehmenden selbst ein Stück erarbeitet und aufgeführt. Das Publikum ist während der Aufführung aufgefordert sich an einem Dialog zu den gestellten Fragen zu beteiligen.
Details finden Sie hier. Bei Fragen melden Sie sich gerne bei Cecile Druey druey[at]owen-berlin[dot]de

Filmtipp

Im Rahmen des Projekts „Zukunft braucht Erinnerung: innerukrainischer Dialog zu Geschichte und Erinnerung“ hat die ukrainische Filmemacherin Olga Shevchuk einen Kurzfilm gemacht, der die Arbeit der Projektteilnehmenden dokumentiert.

Mehr über das Projekt und den Link zum Film finden Sie HIER