OWEN - Mobile Akademie für Geschlechterdemokratie und Friedensförderung e.V.

Unterstützen/Mitmachen

Jeder Verein lebt von seinen Mitgliedern.
Wenn Sie Mitglied der Frauenorganisation OWEN e.V. werden möchten, füllen Sie bitte die folgende Beitrittserklärung aus.

» Beitrittserklärung OWEN e.V.
» Satzung OWEN e.V.

Für unsere Projektarbeit benötigen wir die Hilfe von ehrenamtlich engagierten Frauen und von Praktikantinnen.
Wenn Sie an einer solchen Form der Unterstützung Interesse haben, dann schreiben Sie bitte an: mail@owen-berlin.de. Wir freuen uns!

Um unsere Projektarbeit im In- und Ausland durchführen zu können, müssen wir kontinuierlich die dafür notwendigen finanziellen Mittel akquirieren. Dies wird aufgrund der Sparmaßnahmen in den öffentlichen Haushalten zunehmend schwieriger. Daher ist auch OWEN auf private finanzielle Unterstützung angewiesen, wobei wir auch für kleine Spenden sehr dankbar sind.
Wenn Sie die Arbeit von OWEN durch eine einmalige oder durch regelmäßige Spenden unterstützen möchten, so überweisen Sie den Beitrag bitte auf folgendes Konto:

Spendenkonto:

OWEN e.V.
IBAN: DE24830944950003338991
BIC: GENODEF1ETK
Ethikbank

Verwendungszweck: Spende

Hinweis: Bitte geben Sie ihre Adresse im Verwendungszweck an, wenn Sie eine Spendenquittung benötigen.

Spendenquittungen über Zuwendungen ab 50,00 EUR werden jeweils im ersten Quartal des darauf folgenden Kalenderjahres ausgestellt und zugeschickt. Hierfür teilen Sie uns bitte Ihre Adresse mit.

» OWEN-Produkte bestellen
» Bestellformular OWEN-Produkte

Aktuelles

Deutsch-russisch-ukrainisches Theaterprojekt vom 10. bis 20. Juli 2017
!!! Verlängerte Anmeldefrist bis 26. Juni 2017 !!!
Wir freuen uns über junge Menschen, die Interesse an der Region und an einem Dialog über gemeinsame Themen und Fragen haben. Im Workshop Theater Dialog „Jugend für den Frieden“ wird mit der Methode des Forumtheaters von den Teilnehmenden selbst ein Stück erarbeitet und aufgeführt. Das Publikum ist während der Aufführung aufgefordert sich an einem Dialog zu den gestellten Fragen zu beteiligen.
Details finden Sie hier. Bei Fragen melden Sie sich gerne bei Cecile Druey druey[at]owen-berlin[dot]de

Filmtipp

Im Rahmen des Projekts „Zukunft braucht Erinnerung: innerukrainischer Dialog zu Geschichte und Erinnerung“ hat die ukrainische Filmemacherin Olga Shevchuk einen Kurzfilm gemacht, der die Arbeit der Projektteilnehmenden dokumentiert.

Mehr über das Projekt und den Link zum Film finden Sie HIER